Die erste Händler Runde 2021 am 26. Juli

Von: Dirk Mölter (Winterbacher Reisebüro GmbH), Vorstand Handel;

 

Zu Gast bei Daniels Weine in Winterbach

Am Montag, den 26.07.2021 fand die erste diejährige „Händler Runde“ des BDS Winterbach statt. Bei Daniels Weine traf man sich zu einem munteren Austausch. Es wurden Themen wie die „Verkaufsoffenen Sonntage“ in 2022 besprochen, aber auch wie man sich werbetechnisch im nächsten Jahr aufstellen möchte. Beschlossen wurde, dass dieses Jahr kein „Verkaufsoffener Sonntag“ stattfinden soll.

Es war wieder ein gemütlicher, interessanter Abend bei tollen Gastgebern.

Die neugeborenen Ideen gilt es nun umzusetzen. Seid also gespannt!

Impression:

 

Bericht zum BDS Dienstleisterfrühstück am 16. Juli 2021

Von: Carsten Czech (Flanke 7 GmbH), Vorstand Dienstleister;

 

Zu Gast bei der Werbefabrik Ikonikom GmbH & Co. KG

Endlich war es wieder soweit. Das erste Dienstleisterfrühstück in diesem Jahr konnte stattfinden. Als Gastgeberin freute sich Anett Wiesner von der Werbefabrik Ikonikom GmbH & Co. KG auf eine ordentliche Zahl von 11 Teilnehmern, um diese im neu bezogenen Firmengebäude begrüßen zu dürfen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Gastgeberin wurden beim gemeinsamen Frühstück spannende Themen der Unternehmen diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Wir erörterten außerdem die Möglichkeiten einer stärkeren Medienpräsenz der Dienstleister des BDS, weshalb ich an dieser Stelle auch einen Dank an Fotograf Ralf Klamann aussprechen möchte. Im Anschluss erfolgte noch eine Führung durch die Produktionshallen des Unternehmens.

Was ist das BDS Dienstleisterfrühstück?

Ein Unternehmen des BDS Winterbach lädt zum lockeren, gemeinsamen Frühstücken ein. Für alles ist gesorgt und es gilt für die Teilnehmer nichts mitzubringen. Im Zeitraum von 1 Stunde haben die Beteiligten die Möglichkeit sich vor dem normalen Arbeitsbeginn über Aktuelles auszutauschen und das gastgebende Unternehmen besser kennenzulernen.

 

Ich blicke auf eine gelungene Veranstaltung zurück, möchte mich für das Engagement bei Anett Wiesner von der Ikonikom GmbH & Co. KG bedanken und freue mich auf das nächste BDS Dienstleisterfrühstück, in gewohnt neuer Location.

Galerie:

Hoodies für einen guten Zweck

Parallel zur Solidaritäts- und Werbeaktion für Gastronomen, Händler und Dienstleister wollen wir Winterbacher Handwerker Geld sammeln. Durch den Verkauf von Hoodies mit dem Aufdruck ’Wir für Winterbach’ soll ein Kinderprojekt im Ort finanziert werden. Abhängig davon wie viel Geld generiert werden kann soll ein Outdoor-Spielgerät oder ein Gerät für einen Spielplatz entstehen.

Die Hoodies sind erhältlich bei World of Teamsport in der Fabrikstraße und kosten 35,00 € für Kinder und 50,00 € für Erwachsene. Pro verkauftem Hoodie gehen 5,00 € (Kinder) bzw. 10,00 € (Erwachsene) direkt in die Spendenbox.

Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere Überraschungs-Aktion.

Wir für Winterbach!

Euer Handwerkerbund

Bericht zur Hauptversammlung des Bund der Selbständigen Winterbach e.V. am 3. Mai 2021

Auch in diesem Jahr hat die BDS-Hauptversammlung als Online-Veranstaltung stattgefunden. Wir konnten aus den guten Erfahrungen der vergangenen Hauptversammlung den Ablauf weiter optimieren.

Im Vorfeld wurden alle Mitglieder des BDS per E-Mail eingeladen. Zur Online-Veranstaltung konnte frei gewählt werden, ob die Teilnahme per Computer, Mobilgerät oder Telefon erfolgen soll. Als zentralen Übertragungsort wählten wir die Räumlichkeiten der Winterbacher Bank, bei der wir uns in diesem Zuge bedanken möchten.

Die Tagesordnung der Hauptversammlung

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dr. Anton Wiegers
  2. Grußwort Bürgermeister Sven Müller
  3. Rechenschaftsbericht Vorstand und Marketing mit einer Diashow
  4. Bericht Kassierer
  5. Bericht Kassenprüfer
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Entlastung von Vorstand, Ausschuss und Kassenprüfer
  8. Wahlen

Highlights

Dr. Anton Wiegers führte als Moderator gewohnt souverän durch die Versammlung. Die einzelnen Vorstände berichteten über die Aktivitäten der vergangenen Monate, die trotz herausfordernder Umstände möglich und erfolgreich waren.

Wir nutzten die vollen Möglichkeiten einer Online-Veranstaltung und konnten somit Teilnehmer und Beteiligte integrieren, die ortsbedingt normalerweise nicht in der Lage gewesen wären persönlich und vor Ort teilzunehmen. So berichtete zum Beispiel Kassenprüfer Jürgen Wurst live aus Skandinavien und konnte wiedergewählt werden. Ein besonderer Dank gilt auch Bürgermeister Sven Müller, der sich die Zeit nahm live einzuklinken, um unter anderem über aktuelle Planungen der Gemeinde zu informieren.

Die Wahlen und Entlastungen fanden digital statt. In Live-Umfragen konnten die Mitglieder direkt auf ihren Endgeräten abstimmen und erhielten sofort das Ergebnis.

Dirk Mölter (Winterbacher Reisebüro GmbH) wurde erneut zum Vorstand Handel gewählt.

Frank Bückle (Winterbacher Bank eG) wurde erneut zum Kassier gewählt.

Carsten Czech (Flanke 7 GmbH) wurde zum neuen Vorstand Dienstleister gewählt und übernimmt die Aufgaben von Bernd Waldheim, dem wir an dieser Stelle ausdrücklich für seine Jahrzehnte an Engagement, Kreativität und Leidenschaft danken möchten.

Wir blicken auf eine gelungene Veranstaltung zurück und sehen den BDS gut aufgestellt, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, freuen uns auf gemeinsame Events und ein starkes Miteinander im Bund der Selbständigen Winterbach.

Galerie:

Einzelhandel Corona

Langfristige Lösungen für den lokalen Handel in Corona-Zeiten

Im Rahmen unserer Reihe BDS Aktuell fand am Donnerstag, den 25. März um 19 Uhr für alle Mitglieder des BDS-Winterbach ein Online-Vortrag statt.

Der Vortrag unter dem Titel „Lokaler Handel in einer digitalen Welt – RISIKEN & CHANCEN“ wurde auf Wunsch unserer Mitglieder und aus aktuellem Anlass ausgewählt, um Unternehmen im lokalen Handel Möglichkeiten aufzuzeigen – trotz Corona.

Im Vortrag wurden folgende Punkte thematisiert:

  1. Basiswissen: Omnichannel, Display Marketing, Elektronische Marktplätze, Performance Marketing
  2. Kommunikationskanäle: Von vor Ort im Ladengeschäft, über Social Media, bis hin zu kostenlosen und bezahlten Werbenetzen
  3. Erfolgreiche Unternehmen: Auf diese Maßnahmen in der Corona-Zeit setzen Gewinner
  4. Verlagerung der Marktanteile: Wie muss der Handel reagieren, um von den Veränderungen am Markt zu profitieren? Wer werden die Verlierer, wer die Gewinner sein?
  5. Detailwissen: Omnichannel ist das neue Multichannel
  6. Erfolg planbar machen: Konkrete Empfehlungen für Händler
  7. Förderungen: Die aktuell 3 wichtigsten Förderprogramme für Händler

Bei Interesse an den Details des Vortrags oder dem Script, nehmen Sie bitte Kontakt via E-Mail an homepage@bds-winterbach.de zu uns auf.

Präsentiert wurde der Online-Vortrag von Carsten Czech (Geschäftsführer der Flanke 7 GmbH). In 45 Minuten wurden die Entwicklungen im Einzelhandel in den nächsten Jahren und praxisnahes Know-how vermittelt, wie Unternehmen sich darauf einstellen können, damit diese gestärkt und mit Perspektive in die Zukunft gehen. Ganz besonders freuten wir uns auch auf den Winterbacher Bürgermeister Sven Müller, der sowohl vorbereitend für den Online-Vortrag tätig war als auch über geplante Maßnahmen der Gemeinde live im Vortrag informierte.

Der Online-Vortrag fand über die Online-Meeting-Software GoToMeeting statt, über welche wir auch die kommende Hauptversammlung im Mai realisieren werden.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten und Interessierten sehr bedanken und freuen uns auf weitere informative Veranstaltungen dieser Art.

Weihnachtsgrüße 2020

BDS Winterbach schickt Weihnachtsgruß an Bewohner des Alten-und Pflegeheimes

Das Jahr 2020 klingt in wenigen Tagen aus. Es stand und steht für uns alle vor allem im Zeichen der Corona-Pandemie. Das normale Leben kam zeitweise nahezu vollständig zum Stillstand. Geschäfte, Restaurants und viele Betriebe und Einrichtungen mussten geschlossen bleiben. Soziale Kontakte mussten stark eingeschränkt werden. Dieses trifft besonders auch die älteren Mitbürger, vor allem in den Alten-und Pflegeheimen.

Die Handwerker des BDS Winterbach haben sich deshalb in diesem Jahr einen besonderen Weihnachtsgruß für die Bewohner des Alten- und Pflegeheimes einfallen lassen. Alle 81 Bewohnerinnen und Bewohner und Bewohner erhielten ein liebevoll zusammengestelltes Weihnachtsgesteck.

Andreas Tempes als Vorstand Handwerker und Michael Kaiser von der Firma Remstalbalkone übergaben die Gestecke an Michael Mai, den Leiter des Pflegeheimes.

Vorstand und Ausschuss des BDS wünschen allen Bewohnern ein gesegnetes Weihnachtsfest, sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit im Neuen Jahr.

Weihnachtsgrüße 2020

Leider haben wir eine unglückliche Information für alle angemeldeten 430 Kinder unserer Weihnachtsaktion. Wir hatten die Aktion extra entwickelt, um den Kindern in dieser besonderen Zeit auch trotz den Einschränkungen eine Freude machen zu können. Mit Bekanntgabe des harten Lockdowns für ganz Deutschland und nach Rücksprache mit der Gemeinde Winterbach müssen wir die Aktion in der geplanten Form leider absagen.

Das Verteilen von Geschenken, auch unter Einhaltung von Hygieneauflagen, gilt nicht als triftiger Grund, damit sich unsere geplanten 2er Gruppen im öffentlichen Raum aufhalten dürfen. Ihr dürft also am 19.12. eure Stiefel leider nicht rausstellen.

Wir werden die bereits eingekauften Geschenke in einer momentan in Planung befindlichen Aktion in Kooperation mit der Schule Winterbach den Kindern in Winterbach zukommen lassen. Mehr Infos dazu in Kürze.

Carsten Czech BDS Ferienprogramm

In diesem Jahr konnte das beliebte Ferienprogramm durch bekannte Umstände nicht in seiner üblichen Form stattfinden. Aus diesem Grund haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt, um die Kinder und Jugendlichen zu begeistern.

Abenteuer auf 3 Routen

Aus insgesamt 3 spannenden Routen, präsentiert als Schatzkarte in Kombination mit einem Quiz, konnten sich die Teilnehmer ins Abenteuer stürzen. In und rund um Winterbach wurden in der Kultur-Route Rätsel an spannenden Orten gelöst, die zuvor erst herausgefunden werden mussten. Es gab außerdem eine Unternehmens-Route, bei der die Teilnehmer vor Ort auf eine Schnitzeljagd im ganzen Ort gehen konnten und zuletzt konnten sich die Teilnehmer bei der Kreativitäts-Route frei ausleben.

Wir bedanken uns bei den vielen Teilnehmern für ihre Teilnahme und das tolle Feedback. Alle Teilnehmer hatten die von ihnen gewählte Route ausnahmslos erfolgreich abgeschlossen, sodass wir die Preise inzwischen unter Einhaltung der Hygienerichtlinien zustellen konnten.

Viele Grüße vom Orga Team rund um Volker und Patrice Nonnenmann, Carsten Czech, Stefanie Hasert und Andreas Tempes.

Das Foto entstand noch vor Corona-Zeiten und zeigt das Orga Team

Von links nach rechts: Carsten Czech, Andreas Tempes, Volker Nonnenmann, Patrice Nonnenmann, Stefanie Hasert